winkelberechnung.com

Warum hassen Schüler Mathe?

| Keine Kommentare

Sie bringen Eltern zur Weißglut und lassen Lehrer verzweifeln, Schüler, die Mathe hassen. Doch warum ist das Schulfach so unbeliebt bei den jungen Menschen? Sind die Ansprüche zu hoch oder die Schüler zu faul, man weiß es nicht. Es ist auf jeden Fall bewiesen, dass Mathematik das unbeliebteste Schulfach ist. Darauf folgen gleich die Naturwissenschaften, wie Physik und Chemie, die auch mit Mathe zusammenhängen. 

Viele Experten haben sich mit der Beziehung zwischen den Schülern und Mathe befasst, um herauszufinden was der Grund für die Abneigung ist. Sind die Schüler einfach nicht so intelligent wie frühere Generationen? Diese Frage kann man mit einem klaren NEIN beantworten. Heutzutage gibt es beispielsweise viel mehr Studenten als noch vor 20 Jahren. Daran kann man sehen, dass auch die jüngeren Menschen nicht weniger intelligent sind. Ein großes Problem gibt es aber. Schüler die in Mathe einmal den Anschluss verloren haben kommen nur in den wenigsten Fällen zurück in die Spur. Nur mit einem sehr großen Einsatz und einer Menge Motivation können Schüler den Anschluss schaffen.
Wegen der großen Anzahl an Fächern engagieren sich die Schüler häufig nicht gleichmäßig in allen Fächern. Es ist ja logisch, dass Schüler sich mehr für Fächer interessieren, die ihnen Spaß machen. Für viele Schüler ist Mathe recht trocken und anstrengend. Deswegen ist die Motivation nicht so hoch wie in anderen Fächern. Hier muss ein Umdenken stattfinden. Auch die Lehrer können dabei helfen, indem sie versuchen den Unterricht möglichst lebendig zu gestalten. Außerdem ist es für schwächere Schüler oftmals schwer sich zu motivieren, wenn andere Schüler Mathematik auf Anhieb verstehen. Es gibt nämlich auch Schüler, die keine Probleme mit Mathe haben. Für diese Schüler ist der Unterricht häufig nicht so kompliziert wie für die anderen Schüler. Dadurch gibt es ein großes Leistungsgefälle in den einzelnen Klassen.
Dass Mathematik wirklich so unbeliebt ist, kann man im Internet sehen. Man findet dort Kinder und Jugendliche, die Sätze posten wie:

  • Nur in der Mathematik kauft einer 13 kg Kartoffeln
  • Mathe ist ein Arschloch und Physik sein kleiner Bruder
  • In Mathe eine Ungenügend, egal dabei sein ist alles

Diese Sätze sagen eindeutig aus, dass Schüler Mathematik nicht mögen. Die Beziehung zwischen den Schüler und der Mathematik ist nicht gut. Vielleicht ändert sich das ja in der Zukunft, vielleicht aber auch nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.